haus lauchheimer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Verein

Wir sind ein Verein, der sich für die Förderung des jüdischen Kulturerbes in Göppingen- Jebenhausen einsetzt. Unser Interesse gilt besonders dem  Erhalt des "Grünen Hauses", dem ehemaligen Wohnhaus der jüdischen Familie Lauchheimer, gelegen am Vorderen Berg 23 in Göppingen-Jebenhausen.


Das Grüne Haus

Die Lauchheimers waren die letzten Juden in Jebenhausen zur Zeit der Verfolgung durch die Nationalsozialisten. Ihr Schicksal und das der Familie Auerbacher stehen stellvertretend für das Leid unzähliger Juden in der Zeit des Holocaust.   

Bild links: Inge Auerbacher als Kind zwischen Großeltern Max und Betty Lauchheimer. Daneben Inges Mutter, Regine Auerbacher, Cousine Lore Breslau (umgekommen in Polen). Im Fenster: Inges Vater, Berthold Auerbacher.

Familie Lauchheimer

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü